Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Liste der Menüfunktionen
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Liste der Menüfunktionen
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Liste der Menüfunktionen
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Liste der Menüfunktionen
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Liste der Menüfunktionen
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Liste der Menüfunktionen
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Liste der Menüfunktionen
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Liste der Menüfunktionen
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten
Bug-Liste
Tipps und Tricks
Zubehör
Technische Daten Nokia 8910i

Größe/Gewicht   
  Gewicht: 112 g (inkl. Standard-Akku BLB-2)  
  Abmessungen: 103 - 140,5 x 46 x 20 mm, 83 ccm 
Display und Benutzeroberfläche   
  Hochauflösendes, beleuchtetes Passivmatrix-Farbdisplay; unterstützt bis zu 4.096 Farben  
  Farbpalette der Benutzeroberfläche und Bitmaps mit bis zu 256 Farben (8 Bit Farbtiefe)  
  Fotos und Bilder mit bis zu 4.096 Farben (12 Bit Farbtiefe)  
Speicherverwaltung   
Die folgenden Funktionen verwenden den gemeinsam genutzten Speicher. Der verfügbare Speicherplatz ist abhängig von der Datenmenge je Element sowie von der aktuell verfügbaren Größe des gemeinsam genutzten Speichers im Nokia 8910i Mobiltelefon:    
  Telefonbuch: bis zu 500 Einträge  
  Kurzmitteilungen: bis zu 50 Textmitteilungen oder 10 extralange Textmitteilungen, die jeweils aus bis zu 5 Mitteilungs-Segmenten bestehen  
  Klingeltöne in der Galerie  
  Kalender: bis zu 250 Einträge  
  Aufgabenliste: bis zu 30 Einträge  
Die folgenden Funktionen verwenden den statischen Speicher:    
  WAP-Cache: bis zu 20 Einträge  
  WAP-Lesezeichen: bis zu 50 Einträge  
  WAP-Sicherheits-Cache und Zertifikate: bis zu 20 Einträge  
Folgende Funktionen in diesem Mobiltelefon greifen möglicherweise auf den gemeinsamen Speicher zu: Telefonbuch, Text- und Multimedia-Mitteilungen, Fotos und Klingeltöne in der Galerie, Kalender, Einträge in der Aufgabenliste sowie Java™-Spiele und Anwendungen. Die Verwendung dieser Funktionen kann dazu führen, dass für andere Funktionen, die ebenfalls den gemeinsam genutzten Speicher verwenden, weniger Speicherplatz zur Verfügung steht. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn einzelne Funktionen besonders viel Speicherplatz belegen. Einigen Funktionen kann jedoch neben dem mit anderen Funktionen gemeinsam genutzten Speicherplatz ein fester Speicherplatz zugeteilt sein. Wenn zum Beispiel viele Funktionen (Fotos, Lesezeichen, Java™-Anwendungen usw.) den gesamten für gemeinsam Nutzung verfügbaren Speicher belegen, erscheint möglicherweise auf dem Display des Mobiltelefons ein Hinweis, dass der Speicher voll ist. In diesem Fall müssen einige Informationen oder Einträge gelöscht werden, die im gemeinsamen Speicher abgelegt sind, bevor Sie weitere Elemente speichern können.    
Mitteilungsfunktionen   
  Multimedia-Mitteilungen (Multimedia Messing Services, MMS): Empfangen von MMS-Mitteilungen von kompatiblen Mobiltelefonen mit Text und Bild; Senden und Weiterleiten an andere kompatible Mobiltelefone und E-Mail-Adressen  
  Textmitteilungen: Extralange Kurzmitteilungen, Senden und Empfangen von bis zu 5 Mitteilungen mit insgesamt 740 Zeichen (160+145+145+145+145)  
  SMS-Chat  
  Automatische Worterkennung für mehr als 10 Sprachen. Unterstützung der wichtigsten europäischen Sprachen  
  Vorlagen: schnelles und einfaches Versenden von vordefinierten Mitteilungen 
  Bildmitteilungen: Versenden von Textmitteilungen zusammen mit Bildern an andere kompatible Mobiltelefone  
Spiele   
  2 vorinstallierte Spiele: Backgammon und Sky Diver  
Klingeltöne   
  35 vordefinierte Klingeltöne (nicht entfernbar)  
  Heruntergeladene Klingeltöne können in der Galerie gespeichert werden und verwenden den gemeinsam genutzten Speicher  
Anruffunktionen   
  Kurzwahl für bis zu 9 Namen  
  Sprachanwahl für bis zu 10 Namen (auch über ein Headset möglich)  
  Wahlwiederholung der zuletzt gewählten Rufnummer (Anzeige der gesamten Liste durch Drücken der grünen Hörertaste)  
  Automatische Wahlwiederholung (maximal 10 Versuche)  
  Automatische Anrufannahme (nur mit Headset oder Kfz-Freisprecheinrichtung)  
  Konferenzgespräche mit bis zu 5 Teilnehmern (abhängig vom Netzbetreiber)  
  Wahl von Notrufnummern wie 110 auch ohne SIM-Karte und bei aktivierter Anrufsperre möglich  
  Anklopfen, Halten, Rufumleitung, Anrufdauer/Zeitzähler  
  Automatische und manuelle Netzwahl  
  Geschlossene Benutzergruppe (abhängig vom Netzbetreiber)  
  Festgelegte Rufnummern; diese Funktion gestattet nur Anrufe zu vorher auf der SIM-Karte festgelegten Rufnummern  
Unterstützte Netze   
  EGSM 900-, GSM 1800- und GSM 900/1800-Netze in Europa, Afrika und Asien  
  Automatisches Umschalten zwischen den Netzen möglich  
Stromversorgung   
Akku  Li-Ionen-Akku BLB-2, 750 mAh 
Sprechzeit  Bis zu 2 Std. 30 Min.
- 4 Std. 30 Min. 
Stand-by-Zeit  Bis zu 150 -300 Std. 
Ladezeit  Bis zu 3 Std. 30 Min.(ACP-7E)
Bis zu 2 Std. (ACP-8E)
Bis zu 1 Std. 30 Min. (ACP-12E) 
Die Betriebszeiten können abhängig von der SIM-Karte, den Netzeinstellungen und der Nutzung variieren. Die Sprechzeit verlängert sich bei aktivierter Half Rate um ca. 30 % bzw. reduziert sich bei aktivierter Enhanced Full Rate um ca. 5 %.   
   
  Quelle (nokia.de)  


Bug-Liste Nokia 8910i